In diesen 4 Kategorien haben wir unsere Speakerum Ihr konkretes Business-Wissen zum Thema new work präsentiert:

Das sind die krassesten Fehler, die DHL und Art Invest in der Arbeit mit new work gemacht haben. Sie lassen uns daran teilhaben, damit wir selbst ähnliche Fehler vermeiden können.

Diese Tools nutzen die beiden Speaker in Ihrem Alltag, um new work erlebbar zu machen. Schau Dir an welche Empfehlungen sie für uns haben.

Im Kontext Ihrer eigenen Projekte haben unsere Speaker auch positive Überraschungen erlebt. Hier sagen sie uns, welche das sind.

Zum Abschluss lassen uns unsere Gäste aus dem new work-Event noch ein konkretes Wissensgeschenk da. Pack zu, pack es aus!

Dumöchtest selber etwas zum Thema beitragen?
Teil es mit uns!

Im interaktiven Teil der Veranstaltung haben wir zusammen mit 3 unterschiedlichen Design-Thinking-Methoden gearbeitet. 

Unterstützt wurde die Arbeit durch Bildinspirationen in Form von visualisierten Templates in unterschiedlichen Miro-Boards.

Die Veranstaltung wurde mit einem Graphic Recording, einem visuellen Bildprotokoll begleitet. Hier findest Du die konzentrierten Kernbotschaften in einer großen Bildlandschaft.

TUN! ist ein Projekt der Wirtschaftsjunioren Köln

Die Wirtschaftsjunior*innen in Köln stehen für ehrenamtliches Arbeiten. Wir bewegen uns in verschiedenen Arbeitskreisen in Bereichen der Wirtschaft, der Bildung, des Sozialen, der Politik und eben auch im Event. Alle unsere Mitglieder*innen bringen sich für die Verbesserung unserer gesamten Gesellschaft ein. Die IHK ist dabei ein wichtiger Unterstützer mit großer Erfahrung und Reichweite in der Begleitung unserer Projekte.

Das klingt spannend für Sie als Sponsor?

Du würdest gerne Speaker*in werden?

Du hast gute Tipps oder Ideen?

Oder sind noch Fragen offen?

Wir stehen gerne für jeglichen Dialog zur Verfügung!

 

Am Projekt TUN! sind viele Menschen mit Ihren Kompetenzen, Fertigkeiten und Erfahrungen eingebunden. Eure Hauptansprechpartner sind: